Barktex

Barktex

BARK CLOTH® das Tuch der Könige –
jahrhunderte alte Textiltradition aus Afrika
2005 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt
Rindenbast vom ugandischen Feigenbaum
nachhaltig geerntet.

Vitropan Barktex Rinde vom ugandischen Feigenbaum in Glas flüssig einlaminiert als Tischplatte, Rückwand oder Beleuchtelement.

 

Beschreibung

BARK CLOTH® oder Rindentuch® ist ein Vlies aus der Rinde des ostafrikanischen Feigenbaums
Mutuba. Es ist das Ur-Vlies, das vermutlich älteste Textil der Menschheitsgeschichte.
Es entsteht in traditioneller, aufwändiger Handarbeit. Jedes Tuch ist ein Unikat.

Bis ins 19.Jhdt waren die besten Tücher den Monarchen des noch heute existierenden
tausendjährigen Königreichs Buganda vorbehalten, einer der ältesten Dynastien der Erde.

Der Rindenbast wird in Uganda vorsichtig vom Stamm gelöst, welcher anschliessend mit
Bananenblättern umwickelt wird. So kann sich neuer Rindenbast bilden. Flicken werden
von Hand eingenäht, das Tuch wird geklopft, und mit Naturstoffen gebeizt und oberflächenbehandelt.

This post is also available in: English